Dat Geleucht in Moers

SEHENSWERT

WAHRZEICHEN DER SUPERLATIVE

Besucher, die sich der Halde über die A42 nähern,
fällt sie gleich auf: die besondere Silhouette des roten Zylinders mit
dem geschwungenen Haken. Die im Jahr 2007 fertig gestellte Landmarke hat
sich wegen ihrer Originalität, der interessanten Ansicht und
den grandiosen Aussichten zu einem
Besuchermagneten entwickelt.

BESUCHEN SIE DIE
AUSSERGEWÖHNLICHSTE
LANDMARKE IN NRW

Im nordrhein-westfälischen Industriegebiet entstanden
in den letzten Jahrzehnten zahlreiche von renommierten Künstlern
gestaltete Landmarken. Eine der beeindruckendsten befindet sich
auf der Halde Rheinpreussen in Moers-Meerbeck. Der Künstler Otto Piene
entwarf für diesen am Rhein vor einer imposanten Industriekulisse
gelegenen Standort „Das Geleucht“.